Erfolge

Sportliche Erfolge

Zur Zeit erstellen wir eine Übersicht der sportlichen Erfolge, welche unsere Mitglieder seit der Vereinsgründung erzielt haben.
Seid gespannt, wer alles in der Vergangenheit für uns Meisterschaften und Titel nach Köln geholt, sowie unseren Namen über die Stadtgrenzen hinaus bekannt gemacht hat.


Deutsche Meister 2018

Armbrust-Silber für Juniorin Melina Fountoukakis

Nach der vorangegangenen Elimination in der 30 m Armbrust international am Donnerstag und daraus folgend auch der Einzug in den Endkampf, schoss sich am heutigen Freitag Melina Fountoukakis in der Einzelwertung bei den Junioren mit 527 Ringen auf den zweiten Rang.

Es siegte Simon Eiglsperger von der ZSG Bavaria Unsernherrn, der für seine 539 Zähler anschließend die Goldmedaille erhielt.
Bronze nahm dann Felix Scherand, SV Burgberg/WT, mit 523 Ringen entgegen.

In der Einzelwertung der Herren 1 setzte sich Michael Malkowski, SpSch Köln-Stammheim mit 563 Ringen auf den fünften Rang. Den Einzeltitel holte sich währenddessen Chantal Klenk, Armbrust-Sport-Club Göppingen/WT, mit 566 Ringen.

An der Mannschaftswertung der Herren 1 waren lediglich der SV Elkhausen-Katzwinkel und SpSch Köln-Stammheim beteiligt. Während Elkhausen-Katzwinkel mit 1067 Ringen den zehnten Rang einnahm, konnten die SpSch Köln-Stammheim den Wettkampf leider nicht vollständig abschließen.

 

Traditionsgemäß wurden auf dem Oktoberfest wieder die Disziplinen mit der Armbrust 30m Nat. trad. Scheibe und Stern der Deutschen Meisterschaften (mit Beteiligung unserer Sportschützen) durchgeführt.

Hier konnte sich Melina Fountoukakis bei den Junioren mit 114 Ringen ihre 2. Medaille bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften erkämpfen. Erneut errang sie wie im internationalen Wettbewerb den 2. Platz. Ringgleich ging, aufgrund der Regularien bei Ringgleichheit, die Gold-Medaille an Rebecca Schneider, Lübecker SpSch/ND.

Am gleichen Wochenende wurde auch im Wettbewerb "30m-Armbrust International" der Deutschland-Cup für Junioren ausgeschossen. Melina war auch hier am Start. Bei starken Ergebnissen aller Junioren belegte Melina am Ende den undankbaren 4. Platz.

Bei den Herren III hatte Reiner Lützenkirchen, etwas Pech, musste er sich doch mit 116 Ringen mit der „Holzmedaille“ begnügen. Diese 116 Ringe hatten nämlich auch der zweitplatzierte Anton Kurz, ZSG Bavaria Unsernherrn/BY, und ebenso der drittplatzierte Jörg Kreuzer, PSG Darmstadt/HS. Neuer Titelträger wurde Gebhard Fürst, SGi Stuttgart/WT, mit 117 Zählern.

Als bester Rheinländer bei den Herren I ist hier Danilo Zeihs, SpSch Köln-Stammheim, zu nennen. Er wurde mit 115 Ringen auf Platz 31 notiert. Es siegte Markus Peschel von ASG Frundsberger Fähndl/BY. Der neue Titelträger hatte mit 120 Ringen ein „Full House“.

 

Im Wettbewerb Stern Herren IV war mit Michael Kämmerling, SpSch Köln Stammheim, auch wieder ein Rheinländer mit dabei. Er traf 2 Plattl und belegte damit Rang acht.

In der daraus resultierenden Kombination bekam er dann folgend 101 Punkten (89 Ringe /2 Plattl) aufgeschrieben. Dies bedeutete zugleich Platz fünf.

 

In der Mannschaftswertung Scheibe schossen sich zunächst einmal die SpSch Köln-Stammheim 1 mit 342 Ringen auf den neunten Platz. Zum Team gehörten Reiner Lützenkirchen, Melina Fountoukakis und Thomas Lühn. Es gewann die ASG Frundsberger Fähndl mit 354 Ringen.

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH UNSEREN SCHÜTZEN FÜR DIE GEZEIGTEN LEISTUNGEN BEI DEN DEUTSCHEN MEISTERSCHAFT UND DEN TOLLEN PLATZIERUNGEN


Deutsche Meister 2017

Traditionell werden am Mittwoch während der Deutschen Meisterschaften auf der Olympia-Schießanlage die Titel mit der "kleinen" 10m-Armbrust ausgeschossen. Auch die Stammheimer Schützen waren wieder mit mehreren Schützen und Mannschaften am Start.

Martin Hanke konnte sich mit einer tollen Leistung und 380 Ringe in der Herren-Altersklasse den 2. Rang erkämpfen und wurde mit der Silber-Medaille belohnt.

Zwei Ringe mehr, 382 Ringe, schoss der neue Titelträger und Allrounder Erich Huber vom Eichenlaub Eisenburg. Bronze ging an den Stuttgarter Walter Lindner. Er bekam 378 Ringe notiert.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH UNSEREN SCHÜTZEN BEI DER DM FÜR DIE GEZEIGTEN LEISTUNGEN UND TOLLEN PLATZIERUNGEN


Welt-Meisterschaften 2017 Osijek/CRO

Anlässlich der 19. IAU-Weltmeisterschaft im Armbrust- und Feldarmbrustschießen (10. bis 16. Juli 2017) im kroatischen Osijek konnte Reiner Lützenkirchen (Köln) mit seinen beiden Mannschaftskameraden Klaus-Dieter Weigand und Erich Huber in der Mannschaftswertung der Senioren den WM-Vizemeistertitel erringen.

Mit einem Resultat von 1629 Ringen mussten die drei Deutschen nur das Schweizer Team vorbeiziehen lassen. Die Eidgenossen hatten 1684 Ringe aufzuweisen. Auf Platz drei folgten die Österreicher mit1602 Ringen.

Im Einzel-Finale konnte der Kölner dann noch mit 90 Ringen das beste Ergebnis der Finalteilnehmer erzielen. In der Gesamt-Einzelwertung allerdings, wo Vorkampf und Finale addiert werden, konnte Reiner Lützenkirchen mit 624 (Stehend 260/Kniend 274/Finale 90) den achten Rang belegen. Es siegte der Schweizer Christof Arnold (654 Rg.) vor dem Schweizer Stephan Loretz (651 Rg.) und dem Ungarn Csaba Jákó (637 Rg.).


Deutsche Meister 2016

Am letzten Tag der Deutschen Meisterschaften auf der Olympia-Schießanlage mit Beteiligung unserer Sportschützen konnte Stefan Fuhrmann wieder eine Medaille erringen. Er wurde Deutscher Vize-Meister in der Disziplin Armbrust 30m International.

 

 

Vom 22. bis 24. September 2016 fanden in München wieder die Deutschen Meisterschaften Armbrust national traditionell statt. Wie gehabt erfolgte die Ermittlung der neuen Deutschen Meister im Teilwettbewerb Scheibe im Armbrustschützenzelt auf den Theresienwiesn, anlässlich des dortigen 183. Oktoberfestes und das Sternschießen wurde wieder draußen auf der Schießsportanlage der ASG Winzerer Fähndl ausgetragen.

In diesem Jahr konnte Reiner Lützenkirchen in der Seniorenklasse, nach mehrfachen Erfolgen in der Bronzeausführung nun Gold erringen. Während das Verfolgerfeld 114 Ringe traf, schoss der Kölner einen Ring mehr, also 115 Ringe. Und auch die beiden folgenden Medaillenausführungen gingen hier nicht nach Bayern. Silber holte nämlich der Württemberger Walter Lindner (114/SGi Stuttgart) und Bronze ging an den Pfälzer Peter Weihl (114/SG Neustadt).

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH UNSEREN SCHÜTZEN BEI DER DM FÜR DIE GEZEIGTEN LEISTUNGEN UND TOLLEN PLATZIERUNGEN


Deutsche Meisterin 2015

Zum Abschluß des Sportjahres wurden am vergangenen Wochenende traditionsgemäß auf dem Oktoberfest mit der Armbrust 30m Nat. trad. Scheibe und Stern die letzten Disziplinen der Deutschen Meisterschaften (mit Beteiligung unserer Sportschützen) durchgeführt.

Die Überraschung der Veranstaltung gelang dabei unserer Jüngsten im Team. Melina Fountoukakis erzielte im letzten Durchgang mit 119 von 120 möglichen Ringenpersönlicher Bestleistung. Sie wurde als Jugendschützin in der Juniorenklasse (bis 20 Jahre) Deutsche Meisterin.

 

Reiner Lützenkirchen belegte in der Seniorenklasse mit 116 Ringen den 3. Platz.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH UNSEREN SCHÜTZEN BESONDERS ABER MELINA FÜR DIE GEZEIGTEN LEISTUNGEN 
BEI DER DEUTSCHEN MEISTERSCHAFT UND DEN TOLLEN PLATZIERUNGEN


Deutscher Meister 2014

Am heutigen Montag, dem ersten Wettkampftag nach den olympischen Disziplinen gingen unsere Luftgewehrschützen der Herren-Altersklasse an den Start.

Bei starker Beteiligung konnten die Schützen Jörg Abel, Wolfgang Ley und Detlev Thurau den 3. Platz in der Mannschaftswertung erkämpfen.

 

Am letzten Tag der Deutschen Meisterschaften auf der Olympia-Schießanlage mit Beteiligung unserer Sportschützen wurde Stefan Fuhrmann Deutscher Meister in der Disziplin Armbrust 30m International. Er schoss 568 Ringe und hatte Sage und Schreibe 11 Ringe Vorsprung vor dem Zweitplatzierten.

Thomas Lühn hatte sich als Zweiter im Vorkampf ebenfalls für das heutige Finale qualifiziert und belegte mit guten 554 Ringen den 6. Platz.

 

Im September 2014 fanden in München wieder die Deutschen Meisterschaften Armbrust national traditionell statt. Wie gehabt erfolgte die Ermittlung der neuen Deutschen Meister im Teilwettbewerb Scheibe im Armbrustschützenzelt auf den Theresienwiesn und das Sternschießen wurde wieder draußen auf der Schießsportanlage der ASG Winzerer Fähndl.

In diesem Jahr konnte Reiner Lützenkirchen in der Seniorenklasse im Scheiben-Wettbewerb die Bronze-Medaille erringen.

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ALLEN UNSEREN SCHÜTZEN BEI DEN DEUTSCHEN MEISTERSCHAFTEN FÜR DIE GEZEIGTEN LEISTUNGEN UND TOLLEN PLATZIERUNGEN


Deutscher Meister 2012

Unsere 1. Mannschaft mit den Schützen Wolfgang Ley, Detlev Thurau und Martin Hanke wurde zum ersten mal in der Vereinsgeschichte Deutscher Mannschaftsmeister mit dem Luftgewehr.

 

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH UNSEREN SCHÜTZEN BEI DER DM FÜR DIE GEZEIGTEN LEISTUNGEN UND TOLLEN PLATZIERUNGEN


Deutscher Meister 2012 - Teil 2

Unsere beiden Armbrust-Spezialisten Thomas Lühn und Stefan Fuhrmann haben während der Deutschen Meisterschaft in München mit der nat. trad. Armbrust wieder zugeschlagen.

Thomas Lühn wurde mit 118 Ringen Deutscher Meister im Scheibenwettbewerb der Altersklasse. Stefan Fuhrmann belegte mit 117 Ringen den 3 Platz. Ebenfalls 117 Ringe erzielte Detlef Thurau, der damit auf dem 6. Rang landete.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ALLEN UNSEREN SCHÜTZEN BEI DER DM IN MÜNCHEN FÜR DIE GEZEIGTEN LEISTUNGEN UND TOLLEN PLATZIERUNGEN


Deutscher Meister 2011